StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

29.10.05 - Zentrum für Psychiatrie (ZfP): Druckerei gewinnt Medien-Award

RAVENSBURG (zfp) – In der katego-rie Kleindruckerei des Jahres 2005 ist die Weissenauer Drucke-rei bundesweit von der Fachzeit-schrift „Druck und Medien“ mit einem Award ausgezeichnet worden. Innerhalb von zehn Jahren stei-gerte der Dienstleister seinen Jahresumsatz um 2000 Prozent auf mittlerweile rund 450000 Euro.
Von der reinen Hausdruckerei ent-wickelte sich die Druckerei der Weissenauer Werkstätten in den vergangenen zehn Jahren zu einem modernen und vielseitigen Dienst-leistungsunternehmen. Anfangs mit einem Mitarbeiter ausgestattet, zählt die Druckerei heute sieben Fachkräfte. Als Werkstätte für behinderte Menschen (WfbM) des Zentrums für Psychiatrie Die Weissenau (ZfP) bietet sie 35 Rehabilitations- und Therapieplätze für psychisch Kranke. „Auch bei Termindruck und gelegentlichen Fehlern reagiert man mit Humor und Verständnis, beides tragende Säulen des Betriebes“, heißt es in einer Mitteilung des Preisver-leihers.
Das Weissenauer Team bietet alle Dienstleistungen aus einer Hand. Dazu gehören Beratung, Recher-chieren, Fotografieren ebenso wie Layout, Druck und Anlieferung so-wie die professionelle Gestaltung von Internetauftritten. Als Mit-glied im Messepool, einem regio-nalen Zusammenschluss von zwölf Unternehmen rund um das Messewe-sen fertigt die Kleindruckerei des Jahres beispielsweise die ge-samten Drucksachen für die erste internationale Hödrbuchmesse 2006, für die sie im übrigen als Mitorganisator auftritt.
Technisch auf dem Stand der Zeit – so gehört seit einem Jahr eine Computer-to-plaste-Maschine zur Ausstattung – und mit einem guten Team besetzt, war die Entschei-dung für die Weissenauer Drucke-rei in der Jury unumstritten.
Moderiert von Model Sonya Kraus und begleitet von Comedy-Star In-go Oschmann, wurde der Award jetzt in Berlin verliehen. Der frühere schleswig-holsteinische Ministerpräsident Björn Engholm, gelernter Schriftsetzer, zeichne-te die Entwicklungen in der Bran-che aus eigener Perspektive nach, als Dienstleister und als Kunde.


Moderatorin Sonya Kraus überreichte den Award an Druckerei-leiter Wolfgang Engler und Regina Liberatore.
Foto: Made Höld








Gutes Team, vielseitiges Angebot und technisch auf der Höhe


Moderatorin Sonya Kraus überreichte den Preis


Preisverleihung in Berlin

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg