StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

27.06.05 - Der Transparente Mensch - ein Wunderwerk der Natur

(Ravensburg) Mit der Ausstellung "DER TRANSPARENTE MENSCH" zeigt die AOK Allgäu - Oberschwaben in der Zeit vom 28. Juni bis 5. August 2005 in Ravensburg im Foyer des Landratsamtes eine Lehrschau mit faszinierenden Einblicken in die Komplexität und Funktionsweise des menschlichen Körpers. Von der Universität Heidelberg erstellte Präparate und Plastinate zeigen den Menschen als ein Wunderwerk der Natur. Modelle und Schautafeln mit Fotografien und Grafiken ermöglichen auch ohne spezielle Führung einen informativen, lehrreichen Rundgang durch die Ausstellung.
"Das Interesse an allen Fragen rund um die Gesundheit wächst stetig. Die Ausstellung", so der Geschäftsführer der AOK Allgäu – Oberschwaben, Jörg Hempel, "bietet hier die Möglichkeit, sich einen vertieften Eindruck von den Organen des menschlichen Körpers und ihrer Bedeutung und Wirkungsweise zu verschaffen.
Skelett, Muskelapparat, Nervensystem, Verdauungssystem und das Atmungs- und Herzkreislauf-System werden jeweils gesondert gezeigt. In ihren Zusammenhängen erscheinen diese Teilbereiche dann im Kernstück und zugleich Höhepunkt der Ausstellung, dem "transparenten Menschen". Dabei handelt es sich um einen auf einer Länge von 5 Metern mit Hilfe von insgesamt 30 transparenten Körperquerschnitten durch und durch sichtbar gemachten menschlichen Körper.
Durch die Hinzunahme auch krankhaft veränderter Organe wie ein Herz mit einem Infarktschaden und eine Raucherlunge wird deutlich gemacht, wie sich Erkrankungen und schädliche Umwelt- und Verhaltenseinflüsse auf den Körper auswirken können.Die Qualität der Präparate und Plastinate macht die Organe in ihren Feinstrukturen und somit auch ihrer "Verletzlichkeit" sichtbar. Der Betrachter kann so für seinen eigenen Körper sensibilisiert und möglicherweise zu einer gesundheitsbewussten Lebensweise motiviert werden.
Das Wissen um gesundheitliche Zusammenhänge ist in jedem Fall hilfreich für eine erfolgreiche Vorsorge insbesondere gegen die großen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Krebs, Schlaganfall und Herz- Kreislauferkrankungen. Medizinische Fachleute aus der Oberschwabenklinik gGmbH werden täglich - vor allem im Rahmen eines Programms für die Schulen – Führungen durch die Ausstellung machen und die Dinge im Detail erklären.
Die Ausstellung ist an Wochentagen während der Öffnungszeiten des Landratsamtes für Jedermann zugänglich. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Medizinische Fachvorträge

Begleitprogramm zur Ausstellung der "TRANSPARENTE MENSCH"

 

Während der Dauer der Ausstellung bieten Chefärzte des Krankenhauses St. Elisabeth der Oberschwabenklinik jede Woche medizinische Vorträge an, die für Jedermann zugänglich sind. Die Vorträge finden jeweils im Konferenzraum V statt. Der Besuch ist kostenfrei. Das Gesundheitsteam der AOK stellt passend zu den jeweiligen Vortragsthemen Präventionsangebote der AOK vor.

 

Begleitend zu unserer Ausstellung finden fünf Fachvorträge im EK statt:

 

Donnerstag, 30.06.05  Thema:  "Krebs schonender behandeln" (Dr. med. Thomas Sapper & Prof. Dr. med. Günther J. Wiedemann)      

im Anschluss findet ein Schnupperkurs der AOK statt:

Frau Heine-Ringel - Gesunde Ernährung

 

Donnerstag, 07.07.05  Thema:  "Ischias und Hexenschuss - Therapiemöglichkeiten" (Dr. med. Gerhard Staimer)

im Anschluss findet ein Schnupperkurs der AOK statt: Sascha Klose - Rückenfit

 

Donnerstag, 14.07.05  Thema:  "Kopfschmerzen bei Erwachsenen - Ursachen und Therapiemöglichkeiten" (PD Dr. med. Dietmar Bengel)

im Anschluss findet ein Schnupperkurs der AOK statt: Frau Jäger - Entspannung

 

Donnerstag, 21.07.05  Thema:  "Kinder im Gleichgewicht (KIG) - Therapiekonzepte für Kinder und Jugendliche mit Übergewicht"

PD Dr. med. Andreas Artlich, PhD) 

im Anschluss findet ein Schnupperkurs der AOK statt: Nadine Faiss - Power Kids, Adipositasprojekt

 

Donnerstag, 28.07.05  Thema:  "Degenerative Erkrankungen an Knie- und Hüftgelenk" (Prof. Dr. med. Franz Maurer/Dr. med. Karl Utz)

im Anschluss findet ein Schnupperkurs der AOK statt:

Helga Ehrle - Nordic Walking

 

Die Vorträge sind jeweils um 19:00 Uhr im alten Refektorium des EK.

Der Weg ist ab dem Haupteingang ausgeschildert. Mit den

Schnupperkursen wird spätestens um 20:30 Uhr gestartet !!

 

Der Eintritt für die Ausstellung, die Vorträge und die AOK -

Schnupperkurse ist kostenfrei.

 

Kennen Sie schon das aktuelle Gesundheitsprogramm der AOK Allgäu-Oberschwaben? Infos gibt es unter: www.aok.de

 

 








Großer Andrang bei der Eröffnung der Ausstellung


die menschlichen Organe: Ein Wunderwerk der Natur


...faszinierende Einblicke...

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg