StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

18.03.09 - Wir wollen keine Freizeitpapas sein

Der Agraringenieur Christoph Denzel und der Hauptschullehrer Ralf Fischer sind Väter in Elternzeit. Sie haben mit ihren Söhnen Julius (1,5) und Emil (2) eine Vater-Kind-Gruppe gegründet und suchen noch Mitstreiter.

Was war Ihr persönlicher Grund eine Vater-Kind-Gruppe zu gründen?
Natürlich geht es in erster Linie um die Kinder, sonst könnten wir uns ja auch zum Stammtisch treffen. Aber es geht auch um uns Väter. Wir stellen immer wieder fest, dass wir als Vater einen anderen Umgang mit den Kindern haben als unsere Frauen und das kann einen ganz schön verunsichern.

Was ist denn der Unterschied?
Die Mütter haben durch die lange Stillzeit eine viel engere Beziehung zum Kind. Wichtig ist es, als Vater rechtzeitig eine eigene Beziehung zum Kind aufzubauen. Wie die aussehen kann müssen wir immer wieder aufs Neue ausprobieren. Schließlich sind wir das erste Mal Vater und haben keine Vorbilder zum Abgucken. Wir empfinden uns oft als nüchterner im Umgang mit den Jungs. Da fragt man sich dann schon, ob man auch alles wirklich richtig macht.

Erhoffen Sie sich von der Vater-Kind-Gruppe da eine Antwort?
Ja, der Austausch mit Männern, die in der gleichen Situation sind wie wir, ist uns sehr wichtig. Jeder Vater macht seine eigenen Erfahrungen im Umgang mit seinem Kind. Sicherlich können wir viel von einander lernen. Schließlich wollen wir ja keine Freizeitpapas sein. Wir erhoffen uns von den Gesprächen mehr Klarheit und Sicherheit. Vielleicht schaffen wir es dann auch besser, zu dieser Andersartigkeit klarer und selbstbewusst zu stehen.

Wo findet das Treffen statt?
Im Mehrgenerationenhaus Gänsbühl steht uns ein Raum zur Verfügung. Wir treffen uns immer montags um 16.00 Uhr. Jeder Papa ist da mit seinem Nachwuchs herzlich eingeladen. Das Gute ist, dass wir dort auch Unterstützung bekommen, wenn wir zum Beispiel mal einen Referenten zu irgendeinem Thema einladen wollen, das uns gerade beschäftigt.

Kontakt: Ralf Fischer Tel. 0751 9955856 (Foto links)

Christoph Denzel 0751 3552760










© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg