StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

19.06.08 - GPV-Träger legen Rechenschaft ab

RAVENSBURG (zfp) - Ihren Jahresbericht hat die Trägergemeinschaft des Gemeindepsychiatrischen Verbundes (GPV) im Landkreis Ravensburg vorgelegt. GPV-Sprecher Dr. Michael Konrad, Leiter des Wohn- und Pflegeheimes am Zentrum für Psychiatrei Die Weissenau (ZfP), stellt fest, der Bericht habe "die Ebene der bloßen Selbstdarstellung verlassen". Vielmehr werde er zu einem festen Bestandteil der Gesundheitsberichterstattung. In 14 Kapiteln wird die Situation psychisch Kranker, gemessen an ihrem unterschiedlichen Hilfebedarf, beleuchtet, werden Leistungsdaten aufgelistet und Visionen für die Zukunft dargestellt. Als "besonders erfreulich" bezeichnet es Konrad, "dass sich die Betroffenen erstmals zu Wort gemeldet haben". Ihre Bewertung der Versorgungsqualität und ihre Wünsche an die Weiterentwicklung der Angebote müssen zur Leitlinie des GPV werden. Konrad betont: "Ihre Beschwerden über die Unzulänglichkeiten des Angebotes sind die Qualitätsrichtlinien für die Zukunft." Unter anderem hatten die Psychiatrie-Erfahrenen mehr Hilfe bei der Suche nach Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt gefordert und Flexibilität in Sachen persönliches Budget.

Information:
Den Jahresbericht des GPV können Interessierte anfordern bei Dr. Michael Konrad, Telefon 0751/7601-2537. Er ist außerdem nachzulesen und steht zum Download bereit unter www.zfp-web.de.







Zentrum für Psychiatrie Die Weissenau (ZfP)

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg