StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

20.03.08 - Eigenes Programm am Krankenbett

RAVENSBURG (kk) - Eine neue Kommunikationsanlage sorgt für mehr Komfort für die Patienten der Oberschwaben Klinik. Jeder Patient verfügt direkt am Krankenbett über einen eigenen Fernsehbildschirm. Im Krankenhaus St. Elisabeth ist dieses zukunftsorientierte System bereits umgesetzt. In den anderen Krankenhäusern der OSK werden in nächster Zeit die veralteten Anlagen ausgetauscht.

Schon jetzt können Patienten im EK ihr Fernsehprogramm individuell auswählen. Sie müssen sich nicht mehr mit den anderen Patienten im Zimmer einigen. Ein Bildschirm am Bett macht dies möglich. Der Fernseher ist 10 Zoll groß und befindet sich direkt am Nachttisch. Sein scharfes Bild ist für Senioren besser geeignet. Die bisherigen Fernsehgräte waren an der Decke angebracht und für einige Patienten zu weit entfernt. Nach Belieben kann der Patient seine Lieblingssendung anschauen oder auch durch das Programm "zappen", ohne die Zimmergenossen zu stören. 16 Programme stehen derzeit zur Auswahl. Über einen Kopfhörer kommt der Ton sowohl für das TV-Programm als auch für das Radio. Aus hygienischen Gründen kann, wie man es aus Flugzeugen kennt, der eigene Kopfhörer käuflich erstanden werden. Die Lautstärke kann individuell angepasst werden. Die Nutzung des Fernsehens ist gebührenfrei.

Freigeschalten werden Fernsehen und Telefon über eine Chip-Karte, die gegen Pfand an der Information erhältlich ist. Auf dieser ist die Durchwahl des Apparates vermerkt. Gebühren werden nur für die Nutzung des Telefons erhoben.

Zukünftig werden in der OSK nur noch ein anstatt zwei Systeme betrieben. Bei einem Einsatz von Mitarbeitern in einem anderen Haus der OSK erleichtert die einheitliche Bedienung die Handhabung des Telefons. Die neue Technik gilt als wartungsarm. Der Service kommt nun aus einer Hand. Mit dem neuen System werden die beiden 10 beziehungsweise 17 Jahre alten Systeme ersetzt, für die es teilweise keine Ersatzteile mehr gibt. Die OSK verfügt nun über eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Infrastruktur zur Kommunikation für die Patienten und Mitarbeiter.








Einfaches Bedienen von Telefon, Fernsehgerät und Radio ist nun direkt am Krankenbett möglich.

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg