StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

28.01.08 - Schmidt-Michel legt Kranz nieder

RAVENSBURG (zfp) - Der Opfer des Nationalsozialismus gedachten das Zentrum für Psychiatrie Die Weissenau (ZfP) und die Stadt Ravensburg. Am Denkmal der grauen Busse legten der Ärztliche Direktor Professor Dr. Paul-Otto Schmidt-Michel und der Ravensburger Oberbürgermeister Hermann Vogler einen Kranz nieder. Schmidt-Michel betonte, der graue Denkmalsbus sei zum nationalen Symbol für die Opfer der als T 4-Aktion getarnten "Euthanasie-Aktion" geworden. Von der Klosterkirche erklangen 691 dumpfe Glockenschläge. Zahlreiche Bürger versammelten sich stumm, um der 691 Patienten zu gedenken, die aus Weissenau in der "Euthanasie-Aktion" ermordet wurden.






Foto: Made Höld

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg