StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

25.01.08 - ZfP eröffnet Tagesklinik für Suchterkrankungen

RAVENSBURG (zfp) - Am Rosenmontag, 4. Februar, nimmt die Suchttagesklinik des Zentrums für Psychiatrie Die Weissenau (ZfP) im Klostergebäude ihren Betrieb auf. (Dies ist kein Fasnetsscherz!)

Durch ein neues, modernes Therapieangebot will das ZfP Weissenau die Behandlung von Abhängigkeitskranken in der Region weiter verbessern. Die tagesklinische Behandlung von Suchtkranken ermöglicht es, dass die Patienten nachts und am Wochenende zu Hause bei ihren Angehörigen sind, während sie tagsüber an einem intensiven speziellen Behandlungsangebot teilnehmen. Dies vermindert die Schwelle zur Inanspruchnahme eines solchen Angebotes. Abhängigkeitskranke werden früher erreicht.

Die Behandlung wird in einer besonderen, mit freundlichen Farben neu renovierten und eingerichteten Einheit im Klostergebäude in Weissenau durchgeführt. Ärzte, Sozialpädagogen, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Ergotherapeuten und Bewegungstherapeuten kümmern sich um die Patienten, für die acht Behandlungsplätze zur Verfügung stehen. Das Angebot umfasst dabei die qualifizierte Entzugsbehandlung bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit, Rückfallbehandlung, Kriseninterventionen sowie die suchtspezifische Weiterbehandlung nach stationärem Aufenthalt im Allgemeinkrankenhaus. Für Auskünfte und Anmeldungen ist in der Tagesklinik  der Arzt Christian Ross unter der Telefonnummer 0751/7601-2063 erreichbar.








Das Zentrum für Psychiatrie Die Weissenau (ZfP).

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg