StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

20.04.05 - AOK: Jetzt Schutzimpfung gegen Zeckenbisse

Ravensburg: Frühjahr ist Zeckenzeit. Jetzt gilt es, sich vor gefährlichen Krankheitserregern zu schützen, die eine Borreliose oder FSME verursachen. In beiden Fällen sind Zecken die Überträger der heimtückischen Krankheit.

 

"Leider müssen wir auch in diesem Jahr wieder wegen der geringen Durchimpfungsrate mit einer steigenden Zahl von Erkrankungsfällen rechnen", so der Geschäftsführer der AOK Allgäu-Oberschwaben, Jörg Hempel. "Gerade die FSME (Früh – Sommer – Meningo - Enzephalitis) ist eine Bedrohung für viele Menschen, die sich in unseren Regionen in der freien Natur aufhalten."

  

Die Problematik der FSME zeigt eine medizinische Studie, in der nachgewiesen wird, dass bei Patienten, die älter als 50 Jahre alt sind, die Sterberate nach einer Erkrankung 15-fach erhöht ist.

 

Schutzimpfungen gehören nach Aussage des AOK-Chefs zu den wichtigsten, wirksamsten und erfolgreichsten medizinischen Vorsorgemaßnahmen. Aus diesem Grund hat die AOK Baden - Württemberg die vom Gesetzgeber geschaffenen Möglichkeiten genutzt, im Rahmen ihres Mehrleistungsangebotes für ihre Versicherten den bestmöglichen Impfschutz zu gewährleisten.

 








Die Natur entdecken - Gesundheit erleben!

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg