StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

12.11.07 - Experten beantworten Fragen rund ums Herz

RAVENSBURG (sk) - Die Oberschwaben Klinik (OSK) und die AOK bieten gemeinsam mit der Schwäbischen Zeitung als Medienpartner eine Telefonaktion im Rahmen der deutschen Herzwoche an. Am Mittwoch, 15. November, können Interessierte und Betroffene von 17 bis 19 Uhr Experten alles fragen, was ihnen am Herzen liegt.

Die folgenden Fachleute können unter der jeweiligen Durchwahl erreicht werden.
Dr. med. Michael Sigg, Chefarzt der Abteilung für Kardiologie und internistische Intensivmedizin am Krankenhaus St. Elisabeth: "Zeit ist Herz! Beim Infarkt zählt jede Minute." Durchwahl: 0751/371-505.

Andreas Klein, Oberarzt der Abteilung für Kardiologie und internistische Intensivmedizin am Krankenhaus St. Elisabeth: "Optimale Therapie ist dann möglich, wenn wir mit modernen Therapiemaßnahmen wie der Herzkatheteruntersuchung möglichst früh eingreifen können." Durchwahl: 0751/371-502. Interessierte können am Samstag, 17. November, das Herzkatheterlabor besichtigen. Anmeldung für die Führung unter der Nummer: 0751/885-122.

Dr. med. Michael Häussler, Vorsitzender der Kreisärzteschaft: "Ohne Herz in Aktion ist Leben nicht möglich. Jeder aufgeklärte Mensch sollte deshalb mit seinem Herzen pfleglich umgehen." Durchwahl: 0751/371-210.

Dr. med. Ludwig Sieroslawski, niedergelassener Kardiologe in Bad Waldsee: "Mit dem hochauflösenden Ultraschall kann ein frühzeitiger Arteriosklerose-Prozess bereits bei beschwerdefreien Personen entdeckt werden." Durchwahl: 0751/371-211.

Dr. med. Dietmar Straub, hausärztlich tätiger Internist in Weingarten: "Die Idee, Menschen nach einem Herzinfarkt, die sich vielleicht jahrzehntelang nicht mehr sportlich betätigt haben, wieder unter Aufsicht eines Arztes bewegen zu lassen, ist sehr gut und wichtig." Durchwahl: 07651/371-131.

Roland Beierl, Geschäftsführer AOK Bodensee-Oberschwaben: "Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Unser Ziel ist eine möglichst maximale Leistungsfähigkeit und Lebensqualität des Versicherten herzustellen." Durchwahl: 0751/371-194.

Nadine Faiss, Ernährungsberaterin AOK Bodensee-Oberschwaben: "Mit unserem speziellen Kursangebot bringen Menschen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, ihr Herz wieder auf Trab." Durchwahl: 0751/371-265.








Dr. med. Michael Sigg


Nadine Faiss


Dr. med. Ludwig Sieroslawski

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg