StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

11.10.07 - Familienfreundliches ZfP ausgezeichnet

RAVENSBURG - Einen Wirtschaftspreis hat das Zentrum für Psychiatrie Die Weissenau (ZfP) von der Wirtschaftsförderung der Stadt Ravensburg erhalten. Ausgezeichnet wurde das ZfP für seine familienfreundlichen Arbeits- und Unternehmensstrukturen. Den mit 5000 Euro dotierten Preis teilt sich das ZfP mit der Columbus Interactive GmbH - Haus für Ideen.

Das ZfP stellt nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein sondern denkt dabei auch an deren dazugehörende Familien. Junge Familien sind heute mehr denn je auf, sichere und gleichzeitig flexible und chancenreiche Arbeitsplätze angewiesen. "Moderne Unternehmen wissen, dass gerade diese Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer besonders motiviert an die Arbeit gehen, wenn sie gleichzeitig ihre Kinder zuverlässig und gut betreut wissen." Geschäftsführer Wolfgang Rieger hat diese Notwendigkeit längst erkannt: "In Zeiten des Fachärztemangels und des Pflegenotstands überlegen sich gut ausgebildete junge Männer und Frauen, an welches Krankenhaus sie sich binden, wo sie Chancen für längerfristige Entwicklungsmöglichkeiten sehen und gleichwertig ihre Lebensbereiche Arbeit und Familienplanung verknüpfen können."

Arbeit und Kinder sind kein Widerspruch. Im Gegenteil! Kinder können sogar davon profitieren, wenn sie an der Arbeitswelt ihrer Eltern etwas teilhaben können. Umgekehrt erlebten "Eltern ihre Kinder beispielsweise in der gemeinsamen Mittagspause in entspannter Atmosphäre und wissen sie gut betreut, wenn Unternehmen die Möglichkeiten dafür bereitstellen, wie wir das beispielsweise in der Ferienbetreuung erfolgreich praktizieren und mit der Tagespflegestelle ergänzen", sagt Rieger.

Die Angebote an Teilzeitbeschäftigung, flexiblen Arbeitszeiten, Stillpausen, Gewährleistung von Sonderurlaub, Anbindung unserer jungen Kolleginnen und Kollegen in Elternzeit ans Unternehmen, Kinderbetreuung vor Ort sogar mit Brückenplätzen für kurzfristig eintretende Notsituationen betrachtet das ZfP nicht als Belastung fürs Budget. Der Geschäftsführer betont: "Das ist eine Investition in die Zukunft."

Unternehmen, die nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sondern Familien einstellten, kämen nicht nur ihrer gesellschaftlichen Verpflichtung nach. Sie trügen auch zur eigenen Qualitäts- und damit Standortsicherung bei.

info: Zum Thema "Wenn Krankenhäuser Familien einstellen - Krankenhaus ZfP, ein innovatives Unternehmen mit familienfreundlicher Beschäftigtenstruktur und Arbeitszeitgestaltung" veranstaltet das ZfP am Mittwoch, 28. November, von 14 bis 18 Uhr eine Fachtagung. Die Schirmherrschaft hat Sozialministerin Monika Stolz übernommen.








Zentrum für Psychiatrie Die Weissenau

© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg