StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

15.02.07 - Neuer Medizinischer Direktor der OSK

RAVENSBURG (wil) – Der künftige Medizinische Direktor der Oberschwaben Klinik gGmbH heißt Dr. Jan-Ove Faust. Zum 1. Mai wird er seinen Wechsel von der Nordsee ins Voralpenland vollziehen. Dr. Faust war zuletzt Geschäftsführer Medizin und Pflege bei der Regio Kliniken gGmbH in Pinneberg (Schleswig Holstein).

„Ein interessantes Unternehmen, eine schöne Landschaft:“ Das sind die Beweggründe, die den 48-Jährigen vom hohen Norden in den tiefen Süden Deutschlands ziehen. Der Aufsichtsrat der OSK unter Vorsitz von Landrat Kurt Widmaier hat ihn zum Medizinischen Direktor berufen. Bis Dr. Faust in den Landkreis kommt, nimmt Dr. Michael Almeling diese Funktion wahr. Dr. Almeling kam Anfang des Jahres als Interimsdirektor zur OSK, nachdem Professor Dr. Jörg Beyer nach Berlin gewechselt war. Dr. Almeling wird der OSK bis zur Jahresmitte zur Verfügung stehen.

„Ich finde die Strategie der OSK richtig und gut. Auch ein gut geführtes Unternehmen in kommunaler Hand hat in unserer Gesundheitslandschaft seine Berechtigung und kann überleben“, sagt Dr. Faust. Im Kreis Ravensburg warten Aufgaben auf ihn, von denen ihm viele aus seinem alten Wirkungskreis vertraut sein werden. Er hat in Pinneberg den Übergang von den Kliniken des Kreises, bei denen er am 1. August 2004 die Arbeit aufnahm, zur Regio Kliniken gGmbH mitgestaltet. Das Unternehmen ist ein Krankenhausverbund der Schwerpunktversorgung, der an vier Standorten in Pinneberg, Elmshorn, Uetersen und Wedel Häuser mit ins-gesamt rund 860 Planbetten betreibt. Struktur und Größe sind der OSK durchaus vergleichbar.
Mit Dr. Jan-Ove Faust kommt ein waschechter Hamburger nach Oberschwaben. Geboren und aufgewachsen ist er in der Hansestadt und hat auch dort studiert. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 13 und 12 Jahren. Vor seiner Zeit in Pinneberg hat der Facharzt für Anästhesie von 1993 bis 2004 am Allgemeinen Krankenhaus in Hamburg-Harburg gearbeitet. Im Februar 2004 wurde ihm die Projektleitung für den Neubau des Krankenhauses „Hamburger Süden“ übertragen. Seine Erfahrungen daraus wird er beim anstehenden Bauprojekt Krankenhaus St. Elisabeth in Ravensburg einbringen können.

Dr. Faust hat sich als Notarzt qualifiziert und gehörte auch schon zur Besatzung eines Rettungshubschraubers. In seiner Freizeit ist er aktiver Feuerwehrmann in seinem Wohnort Rosengarten, einem Dorf südlich von Hamburg „Das ist ein altes Hobby von mir“, erzählt er. Schon als Jugendlicher interessierte er sich für  die Feuerwehr.

Die Kooperation mit anderen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten, das Qualitätsmanagement, die Hebung des Niveaus von Pflege und Ausbildung, standortübergreifendes Prozessmanagement sowie Marketing zählten in der Vergangenheit zu den Aufgaben von Dr. Faust. Mit dem berufsbegleitenden MBA-Studiengang „Health Care Management“ an der FH Lübeck hat er sich im Medizinmanagement weiterqualifiziert. Von der ärztlichen Tätigkeit ins Management ist er, wie er sagt, bereits 1999 „hineingeglitten“. Der Sprung war für den engagierten Arzt nicht einfach. „Ein halbes Jahr lang habe ich überlegt“, erzählt er. Er habe sich ganz bewusst für die berufliche Zukunft im Medizinmanagement entschieden.

Dr. Faust wird neben der Aufgabe des Medizi-nischen Direktors auch die des stellvertretenden Geschäftsführers der OSK übernehmen. Damit wird die Bedeutung der Medizin für den Auftrag des Unternehmens zum Ausdruck gebracht.
Dr. Faust hat bisher nur wenige Bezüge zu Süddeutschland gehabt. Zwei Jahrelang  war er beruflich in Nürnberg, einen Urlaub hat bei Marktoberndorf verbracht. Beruflich wird ihm im Kreis Ravensburg einiges vertraut vorkommen. Landschaft und Menschen werden für ihn neu. sein. Entsprechend gespannt fiebern er und seine Familie dem Wechsel entgegen.



WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER





Der Neue Medizinischer Direktor kommt aus dem hohen Norden

WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER
© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg