StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

25.01.07 - Udo Frank leitet Kliniken für Forensische Psychiatrie

RAVENSBURG (zfp) – Dr. Udo Frank ist der neue Leiter der Kliniken für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie im Südwürttembergischen Psychiatrieverbund. Der 47-jährige Psychiater und Neurologe hat zu Jahresbeginn die Nachfolge von Dr. Ulrich Jockusch angetreten.

Im Land ist Frank kein Unbekannter. Seine bisherige Tätigkeit hat den Psychiater unter anderem zwei Jahre ins Psychiatriereferat am Stuttgarter Sozialministerium geführt. Neben seiner Tätigkeit als Oberarzt in der Abteilung für Forensische Psychiatrie war Frank als Qualitätsmanagementbeauftragter und in der Ärztlichen Direktion der Weissenau tätig.

Frank folgte Jockusch im übrigen in allen Ämtern nach. So leitet er nicht nur die Weissenauer Klinik für psychisch kranke Straftäter. Er vertritt auch die Forensischen Kliniken in Bad Schussenried und Zwiefalten in der Geschäftsleitung der Südwürttembergischen Zentren für Psychiatrie (ZfP).

Die Klinik für Forensische Psychiatrie  in Weissenau ist zuständig für Straftäter mit psychischen Erkrankungen oder mit Persönlichkeitsstörungen, die aus den Landgerichtsbezirken Stuttgart und Ravensburg untergebracht werden. Außerdem ist die Klinik wichtiger Ansprechpartner der Justiz in allen Fragen des Grenzgebietes zwischen Rechtssprechung und Psychiatrie.



WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER





Dr. Frank ist neuer Leiter der Kliniken für forensische Psychiatrie und Psychotherapie. Foto:M.Hölz

WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER
© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg