StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

24.09.06 - Ambulantes Operations-zentrum eingeweiht

LEUTKIRCH (kk) – Mit einem ökumenischen Gottesdienst ist der Tag der offenen Tür am Krankenhaus in Leutkirch eröffnet worden. Aus Anlass der nun fertiggestellten Umbaumaßnahmen hat Landrat Kurt Widmaier den OP-Bereich seiner neuen Bestimmung übergeben. „Das ist ein großer Tag für das Krankenhaus in Leutkircham. Dieses Ambulante Operationszent-rum (AOZ) ist einzigartig in der Region“, sagte Dr. Elizabeth Harrison, Geschäftführerin der Oberschwaben Klinik gGmbH (OSK).

„Es ist nicht nur eines der schönsten und modernsten Krankenhäuser der OSK, es ist auch ein modernes Dienstleitungszentrum“, schwärmte Harrison. Neben dem AOZ bietet das Krankenhaus weitere hervorragende medizinische Leistungen. Das OP-Team besteht sowohl aus OSK-Ärzten als auch durch niedergelassene Operateuren, wie die Kooperation mit der in Biberach ansässigen Nova Clinic belegt. Die Innere Medizin und die Anästhesie haben seit jeher einen guten Ruf. Im 4. Obergeschoss werden weitere Praxen angesiedelt. Harrison versprach auch eine Cafeteria für Patienten und Besucher: „Das Krankenhaus ist ein Ort, wo Sie sich wohlfühlen sollen.“ In dem gemeinsamen Krankenhaus Isny/Leutkirch mit abgestimmtem Leistungsspektrum sieht Harrison die Chance, auch zukünftig die wohnortnahe Versorgung zu sichern.Als gutes Zeichen für die OSK und das Krankenhaus wertetet Landrat Kurt Widmaier die vielen Besucher. Er betonte, dass der Land-kreis Ravensburg gewillt ist, die wohnortnahe medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger der Region aktiv zu gestalten: „Wir stehen zu allen sechs Standorten der OSK und kämpfen für deren Zukunft.“ Widmaier zeigte sich überzeugt, dass das neue medizinische Konzept der OSK aufgeht, wenn die Bevölke-rung Akzeptanz zeigt. „Jeder Patient erfährt eine qualifizierte Erstversorgung in jedem Akut-Krankenhaus der OSK“, betont Widmaier. Er forderte allerdings auch Geduld, bis die ange-strebte Auslastung des AOZ erreicht ist.
Auch Leutkirchs Oberbürgermeister Elmar Stegmann bestätigte die Leistungsfähigkeit des Hauses: „Es stellt uns zufrieden, dass wir in Leutkirch dieses Krankenhaus haben.“ Gleichwohl stellte er ein Informationsdefizit darüber fest, was alles geleistet wird. „Dieser Tag der offenen Tür soll Vertrauen aufbauen“, so Steg-mann. Die Anwesenheit des Landrates wertete er als Zeichen, welch große Bedeutung das Haus hat. Die niedergelassenen Ärzte forderte er auf, das Krankenhaus noch mehr als bisher zu unterstützen.


 

 










© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg