StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

02.05.06 - Klinik Schwabenland feiert 40-jähriges Bestehen

Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft
Isny-Neutrauchburg – Am 1. Februar 1966 hat die Klinik Schwabenland die ersten Patienten mit Erkrankungen in den Bereichen Innere Medizin und Orthopädie aufgenommen. Heute feiern die Waldburg-Zeil Kliniken dieses Jubiläum im Rahmen einer Festveranstaltung im Therapeutischen Bewegungszentrum und danken Ihren Kooperations- und Geschäftspartnern sowie Mitarbeitern für die langjährige Mitwirkung am Erfolg der Fachklinik für Innere Medizin.
Für Ellio Schneider, Geschäftsführer der Waldburg-Zeil Kliniken, ist das Motto dieses Tages „Zukunftsfähige Rehabilitation – Rückblick und Ausblick“ bewusst gewählt und spiegelt den Qualitäts- und Entwicklungsanspruch und somit die Erfolgsstrategie der Klinik wieder.
Mit der Anwesenheit bedeutsamer regionaler und überregionaler Vertreter von Rentenversicherungsträgern, Krankenkassen, Kommunen, Politikern, Kirche und Presse sowie Geschäftspartnern kommt eine hohe Anerkennung für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Klinik Schwabenland zum Ausdruck.
Grußworte werden von Dr. med. Christiane Korsukéwitz (Leitende Ärztin, Leiterin des Geschäftsbereiches Sozialmedizin und Rehabilitationswissenschaften, Deutsche Rentenversicherung Bund), Manfred Behrning (Bürgermeister der Stadt Isny) und Walter Scheller (Leiter der VdAK Landesvertretung Baden-Württemberg) übermittelt.
Die Klinikleitung, Adalbert Zinck (Kaufmännischer Leiter) und Prof. Dr. med. W. Harry Hahmann (Chefarzt) bringt den Gästen die 40-jährige Zeitgeschichte der Klinik Schwabenland mittels einem bebilderten Vortrag nahe und schildert anschaulich den Entwicklungsweg von der „Neutrauchburger Kur“ zum heutigen interdisziplinären Kompetenzzentrum.
Vor diesem Hintergrund ist es eine besondere Ehre für die Klinik Schwabenland zum heutigen Festtag die Initiatoren und Gründungsväter, Fürst Georg von Waldburg-Zeil und Dr. Franz-Josef Dazert unter den Gästen begrüßen zu dürfen. Die 40-jährige Zeitreise zeigt, mit welchem Engagement und Ideenreichtum die Klinik Schwabenland zu dem werden konnte, was sie heute als Fachklinik für Innere Medizin darstellt.
Für die Klinikleitung ist der heutige Tag Anlass, die vielen Wegbegleiter wie Kostenträger, Geschäftspartner sowie KollegenInnen und MitarbeiterInnen Dank für das Vertrauen und das faire Miteinander zu sagen.
Im weiteren Verlauf der Jubiläumsveranstaltung wird den beiden Festvorträgen besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Der Festvortrag „Wie muss die kardiologische Rehabilitation der Zukunft aussehen?“ wird von Prof. Dr. med. Bernhard Rauch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation gehalten. Prof. Dr. med. Hermann Delbrück, Dozent der Universität Witten/Herdecke und des Technical College Kapstadt (Südafrika) spricht zum Thema: „Gedanken und Fakten zum Nutzen der Krebsnachsorge und Rehabilitation“. Beide Festvorträge zeigen auch, welche volkswirtschaftliche Bedeutung der medizinischen Rehabilitation zukünftig zugerechnet werden muss.
Der Träger der Waldburg-Zeil Kliniken und die Klinik Schwabenland schließen diesen Jubiläumstag mit Ihren Gästen und Partnern im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins ab.
Musikalisch wird die Jubiläumsveranstaltung von der Jazzcombo der Jugendmusikschule württembergisches Allgäu unter der Leitung von Klaus Mader begleitet.


 



WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER





Klinik Schwabeland

WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER
© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg