StartseiteStadt Aulendorf Bad WurzachBad Waldsee
StartseitePartner AOK Allgäu OberschwabenWilhelmsdorfWolfeggLeutkirchWeingartenRavensburg
Wangen im AllgäuIsny im Allgäu
  ...  |  Presse und Medien  |  Kontakt + Impressum
<< ZURÜCK ZUR STARTSEITE

16.03.06 - Erste zertifizierte Reha-Einrichtung im Landkreis Ravensburg

Die Klinik im Hofgarten schließt Zertifizierungsverfahren nach IQMP-Reha erfolgreich ab
Bad Waldsee - Genau eineinhalb Jahre ist es her, dass die Klinik im Hofgarten begonnen hat, ein QM-System nach EFQM Prinzip aufzubauen und sich auf die Fremdbewertung für die IQMP-Reha-Zertifizierung vorzubereiten. Vom vergangenen Montagmorgen bis zum Dienstagabend galt es, den Fragen der akkreditierten Auditoren Rede und Antwort zu ste-hen. Jetzt ist es geschafft! Die Gutachter haben sich dafür ausgesprochen, dass die Klinik im Hofgarten vom IQMG - Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH das Qualitätszertifikat verliehen bekommt.
Erleichterung und große Freude über das „gute“ Bestehen der Zertifizierungsvorgaben war nach Bekanntgabe des Ergebnisses am Dienstagabend bei den Mitarbeiter/-innen deutlich spürbar. „Wir waren aufgeregt wie bei einer Prüfung, die wir monatelang vorbereitet haben“, so Markus Komp, Kaufmännischer Leiter der Klinik im Hofgarten. Der stringenten Projekt-leitung von Sabine Nägele, stellvertretende Kaufmännische Leiterin der Klinik im Hofgarten, zusammen mit Dipl.-Med. Carola Geyer, Leitende Oberärztin, und dem hohen Engagement vieler Mitarbeiter/-innen ist es zu verdanken, dass die umfassende Arbeit innerhalb von 18 Monaten erfolgreich bewerkstelligt wurde, so Komp.
Mit der erfolgreichen Zertifizierung hat die Klinik im Hofgarten einen weiteren Beweis für ihre hohe medizinische Qualität erbracht. „Wir fühlen uns in unserem konsequenten Qualitätsweg bestätigt“, so Dr. Constanze Müller, Leiterin des Geschäftsbereichs Qualität- und Produktmanagement/Public Relations der Waldburg-Zeil Kliniken.
IQMP-Reha, das auf der EFMQ-Philosophie basiert, ist ein rehaspezifisches Instrument zur Darstellung der Leistungsfähigkeit und des Qualitätsmanagements in der Rehabilitationsklinik. Das IQMP-Reha-Verfahren ist die Integration der externen Qualitätssicherung mit dem Ziel der Verzahnung mit dem internen Qualitätsmanagement.
Das interne Qualitätsmanagement von Rehabilitationskliniken wird detailliert und transparent aufgebaut und legt dabei medizinische, pflegerische und verwaltungstechnische Abläufe offen.
In der Folge sind Behandlungsprozesse im Sinne der Patientenorientierung effizienter zu gestalten. Die Klinik im Hofgarten musste dazu eine umfangreiche Selbstbewertung durch-führen, Prozesse hinterfragen und ihre Arbeit „selbst“ beurteilen.
Um die IQMP-Reha-Zertifizierung erfolgreich zu bestehen, wird der Umgang mit den Patienten genauso überprüft wie die Themen Arbeitsorganisation, kontinuierliche Personalentwicklung, Sicherheitsvorkehrungen bei Notfällen und das Management-Know-how.
Die Kriterien decken folgende Bereiche ab: Führung, Politik und Strategie, Mitarbeiter, Partnerschaften und Ressourcen, Prozesse, kundenbezogene, mitarbeiterbezogene ge-sellschaftsbezogene Ergebnisse sowie Schlüsselergebnisse.
Das Bestreben, sich nach IQMP-Reha zertifizieren zu lassen, ist Ausdruck des Leitgedankens zur Schaffung von Transparenz der vorhandenen Struktur- und Prozessqualität. Im Zentrum aller Qualitätsbemühungen steht die Verbesserung der Patientenversorgung und Mitarbeiterorientierung, denn die Zertifizierung fördert die Optimierung der Leistungserbringung und damit die Prozessqualität.
Im Rahmen einer Zertifizierungsfeier wird das Zertifikat überreicht sowie mit den Mitarbeiter/-innen und den Geschäftspartnern der Klinik im Hofgarten gefeiert.



WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER





Auf diese Anerkennung kann man stolz sein!

WEITERE INFOS ÜBER DEN
PARTNER FINDEN SIE HIER
© 2002 by Netzwerk Gesundheit im Landkreis Ravensburg, Welfenstraße 2, 88212 Ravensburg